Die Idee  zur Drivers Association

 Die Classic Days am Wasserschloss haben wir als Verein Classic Days e.V. im Jahr 2006 erstmals ausgerichtet. Die gemeinnützig veranstalteten Klassiker- und Motorsporttage am Schloss werden ehrenamtlich zugunsten der Stiftung Schloss Dyck organisiert. 

Immer wieder sind wir von Teilnehmern, Besuchern und Fans aber auch den prominenten Fahrer bei den Classic Days gefragt worden, wie man den Classic Days noch näher sein kann und die Idee des großen Festivals der Motorsport-Historie unterstützen kann. Wir wollten allen Interessierten etwas Besonderes bieten – eine Fahrergemeinschaft, die etwas unvergleichliches bietet: Die Classic Days Drivers Association. In ihr sind die Fahrer und Motorsport-Anhänger vereint, treffen sich die Klassikbesitzer und Sportfahrer. 

Natürlich kann man auch ohne klassisches Fahrzeug oder Motorrad Mitglied in der Drivers Association werden. 

Es gibt besondere Aktionen und besondere Vorteile bei den Classic Days am Schloss: Vergünstigte Karten, reservierte Parkplätze mitten im Festival und nicht zuletzt Vergünstigungen beim Kauf von Drivers Association Classic Days Memorabilia.Die begehrten Clubabzeichen der Drivers Association sind das Erkennungszeichen der Fahrergemeinschaft. 


Nächste Seite ->